Sondermaschine
Duplex-Lateralfräszentrum

LiCON - Duplex-Lateralfräszentrum

Im hier gezeigten Referenzprojekt werden geschweißte PKW-Aluminium-Karossen (white body für einen Premium Roadster) im letzten Bearbeitungsschritt einer Fertigungsstraße bodenseitig bearbeitet. Von beiden Seiten des Werkstückes werden Fräs- und Bohroperationen mit je 2 unabhängigen, an 2 über Pinolen auf Fahrständern montierten Motorspindeln ausgeführt.

 

Das Duplex-Lateralfräszentrum lässt sich entsprechend der individuellen Anforderungen konfigurieren. Licon bietet abhängig vom zu zerspanenden Material, wie z.B. CFK oder Aluminium, entsprechende Lösungen. Zur 5-Achs-Bearbeitung kann ein NC-Schwenkkopf eingesetzt werden.

Technische Daten

Werkzeugwechsel

bis zu X 4.000 mm / Y 1.150 mm / Z 650 mm

Spindel

Motorspindel HSK 63

Spindelabstand

zwischen 1.830 mm und 4.000 mm

Verfahrwege

Pick up über Scheibenmagazin (20 Plätze)

Einzelkompensation aller Verfahrachsen