LiCON -

Minimalmengenschmierung:
Spart Geld

Dass mit Minimalmengenschmierung (MMS) reduzierte Werkzeugkosten realisierbar sind, ist mittlerweile weitläufig bekannt. Die LiFLEX-Bearbeitungszentren sind grundsätzlich für die MMS Anwendung ausgelegt. Das berücksichtigt unterschiedliche Aspekte, insbesondere auch die optimierte Späneabfuhr.

 

Die Zahlen sprechen für sich: Einsparungspotenziale bis zu 20 Prozent für Energie, 40 Prozent für Werkzeuge und 5 Prozent in der Investition und weitere Aspekte wie Gesundheit der Mitarbeiter und die Schonung der Umwelt. Aktuelle Erfahrungen der Anwender bestätigen, dass die Wettbewerbsvorteile erkannt wurden und daher diese Technologie noch stärker an Bedeutung gewinnen wird.

 

Licon liefert seit vielen Jahren Fertigungslinien mit MMS. Der Anteil aller Licon-Lieferungen mit MMS liegt bei 50 Prozent. Tendenz steigend.